Organeum Weener

Haus

Ziele

Das ORGANEUM in Weener, die Orgelakademie Ostfrieslands, dient der Erschließung und Vermittlung eines weltweit bedeutenden Kulturerbes: die Vielfalt an historischen Orgeln aus allen Perioden des Orgelbaus bis hin zu den hochqualitativen Neubauten im historischen Stil aus unserer Zeit. Diese Vermittlung geschieht über folgende Arbeitszweige:

Haus der Klänge – Sammlung historischer Tasteninstrumente

Das ORGANEUM ist es ein klingendes Museum, das in musikalischen Führungen Einblicke in die faszinierende Welt historischer Tasteninstrumente vermittelt. Eine Führung im ORGANEUM kann mit der Präsentation der Arp Schnitger-Orgel in der Georgskirche verbunden werden. Auf Wunsch wird für Gruppen gerne eine ostfriesische Teetafel ausgerichtet oder ein musikalisches Ereignis mit Bewirtung organisiert.

Konzerte und Exkursionen

Mit Konzerten und Orgelexkursionen werden berühmte Denkmalorgeln in ganz Ostfriesland und den Nachbarregionen zum Klingen gebracht. In der Zeit der Corona-Schutzmaßnahmen sind die Musikalischen Andachten in der Georgskirche Weener an deren Stelle getreten, die vierzehntägig am Mittwochabeend um 18.00 Uhr in Zusammenarbeit mit der Ev.-ref. Kirchengemeinde Weener angeboten werden.

Angebote für Schulklassen

Mit speziellen Programmen für Schulklassen wendet sich das ORGANEUM der Musikvermittlung für junge Leute zu, um die Begeisterung für die Orgel an die junge Generation weiterzugeben. Die Angebote für Schulen sind kostenlos und werden durch den Verein Orgelmusikkultur in Ostfriesland e.V. (OMGO) gefördert.

Fortbildung

Das ORGANEUM veranstaltet Kurse und Seminare für Orgelschüler, nebenamtliche Kirchenmusiker und Orgelstudenten. Es lädt zu eigenen Fortbildungen ein und gestaltet Akademien und Studienwochen in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Ausbildungsstätten aus dem In- und Ausland.

Orgelforschung

In wissenschaftlichen Einzelprojekten widmet sich das ORGANEUM der Orgelforschung. 2011 wurde mit der Dokumentation der Orgel in der Großen Kirche eine Veröffentlichung vorgelegt. 2009 wurde das Pfeifenwerk der historischen Orgel von Rysum und 2020 das Pfeifenwerk der historischen Orgel von Uttum dokumentiert.

 

 

Kalender

Do. 16. September 2021
20.00 Uhr

Leer | St. Marienkirche

Bavinkstraße 38 / Ecke Saarstraße, 26789 Leer (Loga)

Christian Meyer (Leer) gestaltet das Abschlusskonzert des 28. Internationalen Leeraner Orgelsommers an der Ahrend & Brunzema-Orgel der katholischen Kirche St. Marien.

Eintritt frei – Spende

Mi. 22. September 2021
15.00 Uhr

Weener | ORGANEUM

Norderstraße 18, 26826 Weener

Öffentliche Führung mit der Vorstellung der Sammlung historischer Tasteninstrumente. Ludolf Heikens lässt ausgewählte Instrumente erklingen und spricht über die Geschichte des Hauses.

Eintritt frei – Spende

Mi. 29. September 2021
15.00 Uhr

Weener | ORGANEUM

Norderstraße 18, 26826 Weener

Öffentliche Führung mit der Vorstellung der Sammlung historischer Tasteninstrumente. Ludolf Heikens lässt ausgewählte Instrumente erklingen und spricht über die Geschichte des Hauses.

Eintritt frei – Spende